Eine letzte Tour "Around Edinburgh"

Datum Km Σ Km Hm Σ Hm Übernachtung
03.09.2014 57 1708 450 18150 Linwater Caravan Park

         

Bei der Ankunft am Linwater Campingplatz hatte ich mich am Abend zuvor sehr über die herzliche Begrüßung von Jean gefreut. Ausgiebig wollte sie detailliert wissen, wie mir die einzelnen Regionen in Schottland jetzt nach meiner lange Tour gefielen. Es war nicht einfach, das zu beschreiben, zumal viele Eindrücke wetterabhängig waren, die Menschen hatten mir überall gefallen, negative menschliche Erlebnisse gab es nicht, positive aber reichlich.

An dem Morgen setzte ich mich aufs Rad, um in einem Bogen um Edinburgh zu radeln. An der Westseite am Flughafen vorbei sollte es an die Küste gehen, danach wollte ich mir ein wenig die Innenstadt ansehen. Ich hatte an dem Tag viel Zeit, packen wollte ich erst am Nachmittag, wenn ich aus Edinburgh zurück kam.

Gefühlt war meine Reise mit der Ankunft in Edinburgh zu Ende. Ich freute mich zu dem Zeitpunkt schon auf Frau und Kinder, wollte mir an dem Tag aber trotzdem noch ein wenig Edinburgh ansehen. Ich habe die Fotos meiner Tagestour mal ohne große Kommentierung in meinen Tagesbericht eingefügt. Nach dem Ausflug rund um Edinburgh beschreibe ich dann weiter, was sich an dem Abend noch so ergab.

Das Rad hatte ich bereits demontiert und wieder in meinen Karton verstaut. Danach lief ich zur Rezeption, um die letzten zwei Nächte für meinen Aufenthalt auf dem Campingplatz ( 2 x 8 = 16 Pfund) zu bezahlen. Ich gebe das Gespräch hier mal annähernd wieder, so wie es in meiner Erinnerung stattgefunden hat:

Georg: „Hallo Jean, kann ich meine 2 Übernachtungen jetzt bezahlen?
Jean: „Ja, ich bin in wenigen Minuten in der Rezeption

In der Rezeption:

Georg: „Für die 2 Nächte müsste ich 2 x 8 Pfund = 16 Pfund bezahlen. Ich gebe dir aber noch mein Kleingeld dazu. Das kann ich in Deutschland ohnehin nicht zurücktauschen, ist gleichzeitig als kleines Dankeschön dafür gedacht, dass du meinen Radkarton hier so lange gelagert hast.

Jean: „ Gib mir 10 Pfund, das reicht

Georg: Wieso denn das, du hast genug für mich getan, und das Kleingeld kann ich ohnehin nicht tauschen

Jean: „Wie viel Kleingeld hast du denn? Kipp deine Geldbörse mal aus.“

Georg dreht seine Geldbörse um…..

Jean zählt das Kleingeld……und sagt

Jean: „ Das sind 6 Pfund und 75 Pence, das reicht“

Jean gibt Georg den 10 Pfundschein zurück, den Georg ihr in der Zwischenzeit rübergeschoben hatte, grinst und hinterlässt einen sprachlosen Georg.

Wo gab es noch soviel Herzlichkeit? Ok, die Saison war zu Ende, sie hatten vielleicht ihr Geschäft bereits gemacht, aber gab es solch ein Entgegenkommen in Deutschland noch?

Am späten Nachmittag wurde es dann noch etwas spannend, als ein ca. 30 Jahre altes Pärchen aus Dresden mit ihren Rädern und ein Motorradfahrer aus dem Schwarzwald kamen. Irgendwie fanden wir uns und verbrachten den Abend mit Ingwer Tee vor meinem Zelt. Ja die Jahreszeit war vorangeschritten und es wurde merklich kühler am Linwater Caravan Park, es wurde Zeit, nach Hause zu fliegen. Mit dem schönen Gefühl einen Tag später meine Familie wiederzusehen kroch ich um 23:00 Uhr in mein Zelt.