Ein letzter Ausflug zur Blauen Lagune

Datum Km Σ Km Hm Σ Hm Übernachtung
24.08.2008 0 550 0 2800 keine, da Rückflug

 

Am Abend zuvor hatte ich bereits Anke und Rolf wiedergetroffen. Beide waren auch wieder gesund am Campingplatz erschienen, obwohl Anke auf ihrer Tour schwer gestürzt war. Der Wind hatte sie in eine Leitplanke gedrückt. Sie hatte das Rad einfach nicht mehr halten  können. Glücklicherweise war nichts gebrochen, einige blaue Flecken und ein großer Schreck der ihr wohl jetzt noch in den Gliedern saß. Am unserem letzten Tag hatten wir noch reichlich Zeit. Das Rad, sowie Hänger und Gepäck standen bereits verpackt in der Hotel Garage und den Transfer zum Flughafen am Abend hatten wir auch bereits gebucht. Kurz entschlossen unternahmen Anke, Rolf und ich noch einen Ausflug zur Blauen Lagune. Die Busfahrt dauert für die paar Kilometer ohnehin nicht lang und zwei Stunden Aufenthalt würden reichen, um ein wenig im thermalbeheizten Schwimmbad die Glieder zu wärmen. Nachmittags quatschten wir noch lange gemeinsam in einem Cafe in der Nähe des Campingplatzes, bis es Zeit wurde zum Flughafen gebracht zu werden.

 Meine Islandtour 2008 war beendet. Am frühen Montagmorgen holten mich meine Frau und Sohn am Flughafen in Düsseldorf ab. Wieder zu Hause stellte ich fest, dass es mindestens zwei Gründe gab, noch einmal nach Island zu fliegen (Fettes Grinsen!)

-- Ich hatte noch 1500 isländische Kronen in Scheinen in meiner Geldbörse

-- Meine Badehose hang noch an einem Haken in der Dusche der Blauen Lagune. Vergessen!!!