Autofreier Samstag am Stilfser Joch und 2.Reiseradlertreffen

Datum Km Σ Km Hm Σ Hm Übernachtung
02.09.2006 66 66 2000 2000 Camping in Mals

 

Was hatten wir wieder für ein Glück mit dem Wetter. Genau wie im Vorjahr lachte uns die Sonne bereits frühmorgens an. Beim Frühstück noch etwas kühl, versprach der Himmel aber eine Top-Wetterlage, ideal um den Ortler beim Befahren des Stilfser Jochs in der Sonne glitzern zu sehen. Im Gegensatz zum Jahr zuvor hatten wir vereinbart zusammen um ca. 09:00 Uhr in Richtung Prad (Startort) zu radeln. Jeder würde zwar letztendlich seine individuelle Geschwindigkeit fahren, einen gemeinsamen Start und ein Treffen oben auf der Passhöhe wollten wir aber hinbekommen. Die wenigen Kilometer mit leichtem Gefälle waren bis Prad schnell geradelt.

Während wir uns in Prad kurz sammelten, strömten bereits reichlich Radler an uns vorbei. An dem Spektakel „Autofreier Samstag“ würden wohl wieder Tausende Radfahrer teilnehmen. Wo kamen bloß all die Fahrradfahrer her? Auf dem Campingplatz in Mals war davon von wenigen Ausnahmen nichts zu bemerken. Alex der etwas vorgeradelt war, wurde doch glatt bei einer Pause ertappt. Für mich war es jetzt ja schon das 5. Mal, das ich diesen Riesen bezwang, der Blick auf den Ortler war aber dennoch immer wieder ein tolles Erlebnis.

An der ersten Verpflegungsstation war kein durchkommen mehr! Da wollten ein „paar“ Radler  zum Stilfser Joch! Oberhalb des Hotels Franzenshöhe reihte sich Robert in den Strom der Radler ein.  Viel Platz um sich breit zu machen gab es ohnehin nicht! In der Atmosphäre hinauf aufs Joch zu radeln, hatte für alle schon etwas Besonderes. Das Stilfser Joch mit dem Rad befahren zu haben, war für die meisten der hier anwesenden Radler ein einmaliges Erlebnis. Stolz die Strecke über 1850 Höhenmeter geschafft zu haben, war in den Gesichtern zu lesen.

Auf der Abfahrt über den Umbrailpass wurde nicht mehr viel fotografiert. Alle waren nur noch daran interessiert, so zügig wie möglich zum Campingplatz in Mals zu gelangen. Den Abend verbrachten wir in netter Unterhaltung im Restaurant/Hotel Malser Hof.