Über schmale Straßen zum Gaviapass

Datum Km Σ Km Hm Σ Hm Übernachtung
17.08.2005 55 620 1500 14350 Camping in Valdisotto

 

Der Campingplatz in Temu liegt in einer Höhe von 1120 m. Nachts ist es zum ersten Mal ziemlich kühl. Den Schlafsack bis über den Kopf gezogen, wachen sie morgens bei 6 Grad Celsius auf. Gespannt sind die Radler auf die Straßenführung des Gaviapasses (2621 m). Mehrere Male wurden hier schon die entscheidenden Etappen des Giro d´Italia ausgetragen. Noch vor wenigen Jahren zum Teil unbefestigt, ist er heute durchgängig geteert. Allerdings ist die Straßenführung in einer Höhe von ca. 2000 m dermaßen schmal, dass sich ständig Staus bilden. Die Radler erleben eine Situation, bei denen es wohl eine viertel Stunde dauert, bis sich durch Vor- und zurücksetzen das Verkehrschaos gelöst hat.

Für die drei Entspannung pur. Kein einziges Auto überholt sie mehr. Kurz vor der Passhöhe der Blick auf den Lago Nero, ein wunderbar gelegener See. Bereits unten im Ort hatten sie ein Panoramafoto vom See gesehen. Sie setzen sich auf einen Stein und genießen den Blick auf die umliegenden über 3000 m hohen Berge.