Über den Col St. Martin nach Isola

Datum Km Σ Km Hm Σ Hm Übernachtung
23.07.2004 61 113 1.442 2.073 Camping Le Lac de Neiges

 

Um Punkt 09:00 Uhr starten wir am Campingplatz in Lantosque. Die beiden 16 jährigen sehen noch etwas müde aus, aber später sollten wir nun wirklich nicht losfahren. Kurz vor St. Martin de Vesubie bemerkt Willem, dass an seinem Fahrrad einige Speichen locker sind. Er kann noch fahren, ich befürchte aber, dass eine der Speichen reißen wird. In St. Martin Vesubie legen wir deshalb eine halbstündige Pause ein. Während die drei ihre Cola genießen, krame ich meinen Speichenschlüssel aus der Werkzeugtasche und zentriere das Rad so gut es eben ohne Zentrierständer geht. Kaum zu glauben, aber es hält den Rest der Tour.

Die 500 Höhenmeter bis zum Col St. Martin sind schnell geschafft, es ist allerdings sehr heiß unterwegs. Den Pass kenne ich ja schon vom Vorjahr. Oben trinken wir kurz etwas und fahren dann hinab um eine Picknickstelle zu suchen. Auf einer Wiese packen wir unseren Kocher aus und legen unsere Mittagspause ein. Nach Isola zieht sich die Straße noch ziemlich lang hin, so dass wir den Campingplatz erst um 18:30 Uhr erreichen. Dort können wir auch im Restaurant den Abend verbringen.