Im lockeren Tritt zum Col d´Aspin

Datum Km Σ Km Hm Σ Hm Übernachtung
13.07.2001 26 402 754 7.565 Camping Le Oree des Monts

 

Col d´Aspin wir kommen! Voll motiviert grinsen wir über die heutigen 750 Höhenmeter. Blauer Himmel und um 12:30 Uhr oben auf der Passhöhe. Was will man mehr. Wir haben also alle Zeit der Welt. Während wir den Kocher auspacken bemerken wir, dass wir von einigen Touristen beobachtet werden. Ein amerikanisches Pärchen traut sich uns anzusprechen um uns über unsere Tour zu befragen. Uns ist bekannt, dass uns manche Menschen für verrückt halten mit soviel Gepäck durch die Berge zu fahren. Bei den beiden ist es anders, eher Bewunderung. Sie verabschieden sich freundlichst, zeitlich genau passend, denn unsere Suppe ist fertig. Auf der Passhöhe befinden sich wieder viel  Pferde. Sie bewegen sich relativ dreist und versuchen an das auf Felix Fahrrad befestigte Baquette heranzukommen.

Die paar Kilometer bis zum Campingplatz „Le Oree de Monts“ sind schnell gefahren. Der Platz hat einen schönen Pool, genau richtig um den Nachmittag ein wenig zu faulenzen. Der Platz liegt noch auf einer Höhe von 950 m. D.h. morgen geht es erst einmal bergab bis St. Marie de Campan.