Vorbemerkung

Zeitraum

 Σ Distanz

 Σ Höhenmeter

Track

 11.08.1999 - 14.08.1999

236 km

 5866 Hm

 

Wie in den vergangenen Wintern hatten wir schon früh mit dem Kartenstudium begonnen. Wir suchten einen Ort, der als zentraler Punkt dazu geeignet war, verschiedene Sternfahrten zu unternehmen. Als mögliche einzuplanende Zeit stand uns nur der Zeitraum vom Dienstag (10.Aug. 99) bis zum darauffolgenden Sonntag (15. Aug.99) zur Verfügung.

Eine besondere Note bekam die Tour dadurch, dass ich zwei ehemalige Studienkollegen eingeladen hatte, mit mir in die Alpen zu fahren. Mit den Skiern waren beide schon häufig in den Alpen unterwegs. Diesmal sollten sie die Berge einmal vom Fahrrad aus kennen lernen. Wolfgang Franzmann, der noch im März seinen 40. Geburtstag gefeiert hatte, bekam von mir spontan eine Einladung in die Alpen als Geschenkgutschein überreicht. Hubert Ebers, schon immer sportlich ambitioniert, sagte ebenfalls begeistert zu. Das Team stand damit schon fest.

Beim Kartenstudium war mir aufgefallen, dass sich Andermatt als zentraler Punkt ideal eignete. Der zwischen Realp und Andermatt liegende Campingplatz war ein optimaler Ausgangspunkt, um die umliegenden Pässe Oberalp, Furka, Grimsel, Nufenen, Gotthardt und Susten in Angriff zu nehmen. Danach blieb nur noch die Anreise zu klären. Da die Reise erst Dienstagmittag beginnen konnte, wollten wir nachmittags noch bis Freiburg fahren und im dortigen ETAP-Hotel übernachten. Mittwochsmorgens sollte dann die Weiterfahrt bis nach Andermatt erfolgen.

 

km,